Die Mitteilung der Sitzungsergebnisse auf dieser Seite ist nur eine Vorabinformation und erfolgt ohne Gewähr. Veröffentlicht werden nur Entscheidungen, die am Ende der Sitzung verkündet werden.


AktenzeichenTenor
11 BV 60/18Die Anträge werden zurückgewiesen.
11 Ca 2725/181. Die Beklgte wird veurteilt, an die Klägerin 2.789,63 € burtto nebst Zinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz seit dem 01.02.2018 zuzüglich weiterer 40,00 € zu zahlen.

2. Die Beklgte wird veurteilt, an die Klägerin weitere 2.388,00€ burtto nebst Zinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz seit dem 01.03.2018 zuzüglich weiterer 40,00 € zu zahlen.

3. Die Beklgte wird veurteilt, an die Klägerin weitere 2.688,81 € burtto nebst Zinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz seit dem 01.04.2018 zuzüglich weiterer 40,00 € zu zahlen.

4. Die Beklgte wird veurteilt, an die Klägerin 2.388,00 € burtto nebst Zinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz seit dem 01.05.2018 zuzüglich weiterer 40,00 € zu zahlen.

5. Die Kosten des Rechtsstreits trägt die Beklagte.

6. Streitwert: 10.628,92 €.
4 Ca 5747/17Teilurteil:

1. Die Klage wird abgewiesen.

2. Die Kostenentscheidung bleibt dem Schlussurteil vorbehalten.

3. Streitwert: 3.650,00 Euro.
4 Ca 916/18Urteil:

Das Versäumnisurteil der erkennenden Kammer vom 08.06.2018 wird teilweise aufgehoben und zur Klarstellung wie folgt neu gefaßt:

1. Die Klage wird hinsichtlich der Anträge zu 1) aus der Klageschrift und der Anträge zu 9) und 10) aus dem Schriftsatz vom 25.04.2018 abgewiesen.

2. Die Kosten des Rechtsstreits trägt die Klägerin zu 91 % und der Beklagte zu 9 %.

3. Streitwert: 52.224,66 Euro.